Der verstauchte Fuß

Gleich zu Beginn der Matrixseminare auf Bali durfte Belinda (Pseudonym) eine erstaunliche Erfahrung mit der 2-Punkt-Methode machen, mit der sie ihrem Mann auch gleich von der Wirksamkeit der Methode überzeugen durfte. Er hatte sich schon gefragt wozu seine Frau solchen Humbug macht und durfte selbst Zeuge eines Matrix-Wunders werden.

Nach dem Level 1 Seminar fuhr Belinda mit dem Motorrad nach Hause und erlitt aufgrund der sauschlechten Straßenverhältnisse eine kleine Panne, welche sie mit ihrem linken Fuß abzufedern versuchte. Zum Leidwesen des Fußes, der nun fürchterlich schmerzte und ihr eine leidvolle Nacht bescherte. Der folgende Tag war reine Quälerei und Humpelei. Eigentlich wollte sie nur telefonisch das Level 2 absagen, da sie mit dem Fuß unmöglich kommen wollte. Mit der bereitwilligen Fernanwendung von Petra hatte sie allerdings nicht gerechnet, welche sich selbstsicher an ein Matrix Coaching machte.

Zwei, drei Quantenwellen, fertig! Ich glaube mit dem Ergebnis hatten beide nicht gerechnet.

Belinda konnte plötzlich wieder laufen und hatte keine nennenswerten Schmerzen mehr. Von nun an waren alle Zweifel vom Tisch und das Level 2 durfte glücklicher Weise mit Belinda in ihrer traumhaften Villa stattfinden. Ihr Mann hat sich rührend um uns gekümmert, vielen Dank an dieser Stelle. Selbst wenn man schon viele solche Erfahrungen miterlebt hat bleibt es unerklärlich und wundervoll.

« zurück